2018 – Ich wünsche euch

“Ich wünsche Euch

niemals endende Träume und das brennende Verlangen, einige zu verwirklichen,

zu lieben was liebenswert ist und zu vergessen, was Ihr vergessen solltet,

leidenschaftliche aber auch stille Momente,

Vogelgezwitscher beim Aufwachen und das Lachen der Kinder,

dem Einerlei des Alltags, der Gleichgültigkeit und den negativen Kräften der gegenwärtigen Zeit zu widerstehen.

Aber vor allem wünsche ich Euch: seid ihr selbst.”

Jacques Brel  in “Je vous souhaite”

Kommentare sind geschlossen.